Honorargeneralkonsulat Nepal Stuttgart
Honorargeneralkonsulat Nepal Stuttgart

ACHTUNG !

NEPAL wurde am 25. April 2015 von einem verheerenden Erdbeben mit bisher

17 Nachbeben heimgesucht. Das Epizentrum des Bebens lag in der Hauptstadt

Kathmandu, dem Kathmandu-Tal, Sindhupalchok sowie in den Gorkha und Dhading

Distrikten sowie am Mount Everest. Das genaue Ausmass der Zerstörungen ist

momentan noch nicht überschaubar; es wird geschätzt, dass bis mit bis zu 10.000 Todesopfern und Tausenden von Verletzten gerechnet werden muss.

Obwohl die internationale Katastrophenhilfe bereits angelaufen ist, wird es aus

logistischen Gründen und fehlenden Transportmöglichkeiten noch Tage dauern, bis die humanitäre Hilfe bei den Zehntausenden von obdachlos gewordenen Erdbebenopfern angekommen sein wird, da der Flughafen Kathmandu dem Ansturm nicht gewachsen ist und der Luftraum über Indien aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt werden musste.

Unersetzliche historische Baudenkmäler, die zum Weltkulturerbe gehörten, sind in Alt-Kathmandu, Patan und Bhaktapur zum grossen Teil durch das schwere Erdbeben zerstört worden und viele alte Häuser eingestürzt, wodurch vor allem arme Nepalis ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben. Ferner wurden durch das verheerende Erdbeben Schlamm- und Geröll-Lawinen in der östlichen Himalaya-Region (M. Everest) ausgelöst mit unüber-schaubaren Folgen für die dortige Bergbevölkerung, für Bergsteiger und Basis Camps.

 

ACHTUNG: Hinweise für Reisende nach Nepal:

Bitte beachten Sie die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes :

 

Von Reisen in die vom Erdbeben betroffenen Gebiete LANTANG und MANASLU wird weiterhin abgeraten.

 

Die Grenzschliessungen durch Indien sind seit 08. Februar 2016 aufgehoben. Reisen in das TERRAI sind wieder möglich.

 

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/NepalSicherheit_node.html

SPENDEN-SONDERKONTO für ERDBEBEN-OPFER - vor allem in entlegenen Regionen Nepals.Das Honorargeneral-konsulat von NEPAL, Stuttgart, hat gemeinsam mit dem Verein Entwicklungshilfe Baden-Württemberg e.V. (VEBW e.V.), Stuttgart, ein Spenden-Sonderkonto zur Unterstützung der Wiederaufbaumassnahmen in den entlegenen Projektregionen Upper und Lower Mustang in Nordwestnepa eingerichtet. Wir bitten um Ihre Untersützung, um unsere humanitäreSoforthilfe und unsere Weiteraufbau-massnahmen unbürokratisch in Nordwestnepal durchführen zu können.

 

VEBW e.V., Stuttgart, Konto BW-Bank IBAN DE27 6005 0101 004 0120 02 - BIC: SOLADEST600 -"Stichwort:

Erdbeben Nepal"

 

Weitere nützliche Hinweise: 

Deutschen Reisenden nach Nepal wird dringend empfohlen,

sich bei Ankunft bei der Deutschen Botschaft in Kathmandu

registrieren zu lassen.

 

Bei Reisen über Land muss mit den üblichen Behinderungen wegen unzureichender Infrastruktur gerechnet werden. Bei Flugreisen kommt es häufig zu Verspätungen und wetterbedingten Ausfällen.


Während der von Juni bis Anfang Oktober andauernden Monsunzeit entstehen in ganz Nepal immer wieder Reisebehinderungen durch plötzlich auftretende Überschwemmungen und Erdrutsche, die auch die Hauptreisewege betreffen können. Die gesamte Himalaya-Region ist erdbebengefährdet.

[Quelle: Auswärtiges Amt, www.auswaertiges-amt.de]

 

Wegen wichtiger Reiseinformationen konsultieren Sie bitte stets auch

die Webseite des Auswärtigen Amtes:  www.auswaertiges-amt.de

 

 

NEPAL in NOT !

siehe Neues 

Beachten

Sie dringend die Reise-warnung auf der Webseite des Auswärtigen Amtes !

 

SPENDENAUFRUF !

des Nepalischen Honorar-Generalkonsulats Stuttgart

 NEPAL :

- Wiederaufbau-Hilfe -

Bankkoordinaten:

c/o VEBW e.V. - Stuttgart

BW-Bank Stuttgart

Spendenkonto:

IBAN: DE27 6005 0101 0003 0120 02

BIC:  SOLADEST600

 

 Botschaft von Nepal Guericke Strasse 27    10587  Berlin

Fon:

+49 (0) 30 343599 -20 -21 -22

Fax:

+49 (0) 30 343599 -06

Anschrift:

Nepalisches

Honorargeneralkonsulat

Börsenstraße 3

70174  Stuttgart

Tel.: +49(0) 711 181 26 83 /84

Fax: +49(0) 711 181 26 85

 

 

geöffnet:

Di. - Do. 10:00 - 13:30 Uhr

 

Postfach für Visumsanträge:

Nepalisches

Honorargeneralkonsulat

c/o Volksbank Stuttgart AG

Postfach 10 44 41

D- 70039  Stuttgart

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Honorargeneralkonsulat Nepal Stuttgart